Südkorea Südkorea

Korea (Süd)

Reisepass/Visum

Übersicht

Pass erforderlich
TürkeiJa
Andere EU-LänderJa
SchweizJa
ÖsterreichJa
DeutschlandJa
Visum erforderlich
TürkeiJa
Andere EU-LänderNein/1
SchweizNein
ÖsterreichNein
DeutschlandNein
Rückflugticket erforderlich
TürkeiJa
Andere EU-LänderJa
SchweizJa
ÖsterreichJa
DeutschlandJa

Hinweis

Advanced Passenger Information System (Apis):
Das System der vorab erfassten Passagierdaten, Advanced Passenger Information System (Apis) genannt, verlangt die Registrierung der folgenden personenbezogenen Daten der Passagiere durch die transportierende Fluggesellschaft:
Name, Vorname, Geburtsdatum, Nationalität, Passnummer, Land des Wohnsitzes, Destination, Art des Reisedokuments und Geschlecht.
Die Daten werden beim Check-in erfasst.

Reisepass

Allgemein erforderlich. Alle Dokumente müssen bis zur Ausreise gültig sein (bei Einreise 6 Monate Gültigkeitsdauer empfehlenswert).

Einreise mit Kindern

Deutsche: Maschinenlesbarer Kinderreisepass mit Lichtbild oder eigener Reisepass. Österreicher: Eigener Reisepass.

Schweizer: Eigener Reisepass.

Türken: Eigener Reisepass.

Anmerkung: Für die Kinder gelten jeweils die gleichen Visumbestimmungen wie für ihre Eltern. Seit dem 27. Juni 2012 benötigen Kinder für Reisen in das Ausland (auch innerhalb der EU) ein eigenes Reisedokument (Reisepass / Kinderreisepass). Eintragungen von Kindern in den elterlichen Reisepass sind nicht mehr möglich.

Visum

Allgemein erforderlich, ausgenommen sind u.a. Staatsangehörige der folgenden, in der obigen Tabelle genannten Länder für einen touristischen oder geschäftlichen Aufenthalt von bis zu 90 Tagen (sofern nicht anders angegeben):

(a) EU-Länder ([1] Ausnahmen: Portugal für einen Aufenthalt von bis zu 2 Monaten; Zypern nur für Aufenthalte von bis zu 30 Tagen), (b) Schweiz.  

Visaarten

U.a. Touristen-, Geschäfts-, Arbeits-, Studenten-, Journalisten-, Working-Holiday- und Transitvisum.

Visagebühren

Deutsche, Österreicher, Schweizer und Türken sind bis zu drei Monate von der Visumpflicht befreit, soweit sie folgende Reisegründe haben: Tourismus, Transit in ein anderes Land oder Geschäftsreisen wie Teilname an einer Besprechung, Konferenz, Vertragsabschluss, Marktforschung und An- bzw. Umbau der ein- oder ausgeführten Maschinen. Dabei sind Erwerbstätigkeiten gegen Entgeld vor Ort ausgenommen.

Die Visumgebühren gelten für visumpflichtige Staatsangehörige (u.a. Staatsangehörige von Italien, Schweden und Spanien erhalten alle Visa kostenlos), die eine gültige (ggf. unbefristete) Aufenthaltsgenehmigung für Deutschland/Österreich/die Schweiz haben: Deutschland, Österreich und Schweiz
Visum:
- 36 € / 40 US$ (für Aufenthalte von bis zu 90 Tagen, für touristische oder geschäftliche Zwecke, Erwerbstätigkeit ausgenommen, einfache Einreise).
- 48 € / 60 US$ (für Aufenthalte von über 90 Tagen, für touristische oder geschäftliche Zwecke, Erwerbstätigkeit ausgenommen, einfache Einreise).
- 72 € / 90 US$ (mehrmalige Einreise).

Gültigkeitsdauer

Vom Tag der Ausstellung maximal 3 Monate.

Antragstellung

Persönlich oder über eine Agentur bei der zuständigen konsularischen Vertretung.

Antragstellung

Visum: (a) Antragsformular (www.mofa.go.kr/english/visa/images/res/visakorean.pdf). (b) gültiger Reisepass. (c) ggf. gültiger Aufenthaltstitel für Deutschland, Österreich oder die Schweiz. (d) Passbild (3,5 x 4,5 cm). (e) Gebühr (per Überweisung). (f) Nachweis über ausreichende finanzielle Mittel. (g) Hotelreservierung oder Kontaktdaten bei privater Unterkunft.  (h) Hin- und Rückflugticket. (i) Krankenversicherung.

Aufenthaltsgenehmigung

Anträge für eine Aufenthaltsgenehmigung sollten an das Immigration Office in Seoul gestellt werden. Nähere Angaben von den konsularischen Vertretungen.

Bearbeitungszeit

Ca. 10-12 Arbeitstage. 14 Arbeitstage in Frankfurt. Für Langzeitaufenthalte mind. 1 Monat.

Ausreichende Geldmittel

Alle Reisenden müssen über ausreichende Geldmittel verfügen.

Meldepflicht

Alle Ausländer müssen sich bei der Einreise biometrisch registrieren lassen (Foto und Fingerabdrücke). Ausgenommen sind Minderjährige unter 17 Jahren und Inhaber von Diplomatenpässen. Ausländer, die mit einem Visum, das zu einem Aufenthalt von mehr als 90 Tagen berechtigt, nach Süd-Korea einreisen, müssen sich nach der Ankunft in Süd-Korea innerhalb dieser 90 Tage beim zuständigen regionalen Einwanderungsamt (Immigration Office) anmelden.

Einreise mit Haustieren

Für Katzen und Hunde, die aus Deutschland, Österreich und der Schweiz eingeführt werden, besteht nur dann keine Quarantänepflicht, wenn ein Gesundheitszeugnis vorgelegt wird (bis zu 10 Tage vor Abreise ausgestellt worden sein). Für Tiere im Alter von unter 90 Tagen muss das Gesundheitszeugnis bescheinigen, dass das Tier gesund ist. Für Tiere im Alter von über 90 Tagen muss das Gesundheitszeugnis bestätigen, dass das Tier mindestens 30 Tage und höchsten 6 Monate vor der Einreise gegen Tollwut geimpft wurde. Es dürfen maximal 4 Katzen oder Hunde eingeführt werden. Sollen mehr Tiere eingeführt werden, muss ein Antrag beim koreanischen Quarantäneamt am Flughafen gestellt werden.

Die Einfuhrgenehmigung für Vögel sind von Land zu Land unterschiedlich. Nähere Auskünfte erteilt das koreanische Quarantäneamt.

 

 

Übersicht Reiseziele Asiens

Copyright Go Asia | Datenquelle: Columbus Travel | Alle Angaben ohne Gewähr. Go Asia haftet nicht für mögliche Falschangaben
Bitte befragen Sie beim Thema Gesundheit zusätzlich auch Ihren Arzt oder Apotheker um Rat!

Daten wurden zuletzt aktualisiert am 22. Juli 2017

Über Go Asia

Go Asia ist eine Marketing-Initiative für Asien und vereint Asien-Reisende, Fremdenverkehrsämter, Fluglinien und Hotels aus Asien sowie Reiseveranstalter, die Reisen nach Asien und Urlaub in Asien anbieten.

Go Asia - Asien entdecken und erleben!

Jetzt neu auf goasia.de

Asienreisen direkt buchen