Reise nach Bangkok und Koh Samui zu gewinnen

TAT-Beitrag4-Bild1In der großen Programm-Aktion „WDR 4 Hitreisen“ können die Hörerinnen und Hörer vom 15. bis 19. Februar 2016 eine Fernreise nach Thailand für Zwei gewinnen. Begleitet wird die Aktion von einem umfangreichen On Air- sowie Online-Angebot.

„Amazing Stories“ im neuen Thailand Reisemagazin

TAT-Beitrag3-Bild1Das neue Thailand Reisemagazin ist da – und steht in diesem Jahr unter dem Motto „Discover Amazing Stories“: Die vielseitigen Geschichten, die das Land des Lächelns zu erzählen hat, stammen aus den Bereichen Romantik, Abenteuer, Lächeln, Fortschritt, Luxus, Handwerk, Geschichte und Brauchtum und laden den Leser zu einer vielseitigen Reise durch die verschiedensten Regionen Thailands ein.

Einreiseprivilegien für Paare am Suvarnabhumi Airport

TAT-Beitrag2-Bild1Mehr Zeit für die wichtigen Dinge: Im Rahmen der "Amazing Romance in Thailand" Aktion hält das Thailändische Fremdenverkehrsamt (TAT) in Zusammenarbeitet mit dem Suvarnabhumi Airport und der thailändischen Einreisebehörde im Liebesmonat Februar ein paar liebevolle Überraschungen für Paare bereit.

Love is in the air: Valentinstag in Thailand

TAT-ValentinstagValentinstag steht vor der Tür und wird natürlich auch in Thailand von vielen Paaren mit liebevollen Aufmerksamkeiten und romantischen Gesten gefeiert – mit Dinner im Kerzenschein, kleinen und großen Geschenken oder sogar der Hochzeit.  Der Tag der Liebe wird vor allem von Teenagern und jungen thailändischen Paaren mit Vorfreude erwartet und ist für viele – obwohl ursprünglich nicht in Thailand entstanden – eine feste Tradition.

Auch bei Frauen beliebt: Der Nationalsport Muay Thai

tat-1Die traditionelle thailändische Kampfsportart „Muay Thai“ zählt zu den komplexesten und härtesten Kampfkünsten der Welt - und ist gleichzeitig ein Teil der thailändischen Identität. In ihrem Ursprung ist die Sportart eng mit dem Buddhismus verbunden, denn bevor es entsprechende Schulen gab, lehrten Mönche in den Tempeln die Urform des Muay Thai und brachten ihren Schülern gleichzeitig religiöse Traditionen und Rituale bei.

Kokosnuss, Papaya & Co.: Natürliche Schönheitsgeheimnisse

tat-2In der thailändischen Kultur nutzen die Menschen seit Jahrhunderten regionale Naturprodukte wie Pflanzen und Kräuter als Heilmittel oder zur Bewahrung der Gesundheit. Doch auch in Schönheitspflege und Kosmetik werden natürliche Zutaten gerne eingesetzt. So spielt beispielsweise die Kokosnuss nicht nur in der thailändischen Küche eine große Rolle. Kokosöl zählt zu den beliebtesten natürlichen Ölen und eignet sich perfekt zur Pflege trockener Haut oder als Makeup-Entferner.

Dem Körper etwas Gutes tun: Detox auf Thai

DetoxViele Lebensmittel, die unserem Körper im Alltag die nötige Energie liefern, sind oftmals alles andere als gesund.

Studien belegen, dass eine Vielzahl aller Krankheiten ihren Ursprung im Magen-Darm-Bereich haben und durch Gifte und Nahrungsrückstände entstehen, die sich im Laufe des Lebens dort ablagern.

„Bike on Board” bei Bangkok Airways

tat-1Jetzt mit dem Fahrrad durch Asien fliegen: Ab sofort können Passagiere von Bangkok Airways auf allen Flügen der Boutique-Airline umsonst ihr Fahrrad mitnehmen. Pro Person kann damit je ein Fahrrad auf Urlaubsreisen durch das Land des Lächelns als Gepäck aufgegeben werden, vorausgesetzt es ist zusammenklappbar oder zerlegbar, mit einer Größe von maximal 145 x 160 x 110 Zentimetern sicher verpackt und die Mitnahme bis mindestens 24 Stunden vor Abflug angemeldet.

Entspannt zurücklehnen im Fahrradtaxi

tat-5Wer in Thailand mal nicht selbst in die Pedale treten und dabei trotzdem ein umweltfreundliches Verkehrsmittel nutzen möchte, hat mit dem thailändischen Fahrradtaxi „Samlor“ die perfekte Alternative gefunden. In vielen Städten, aber auch in ländlicheren Gegenden wird die Fahrrad-Rikscha von Einheimischen und Besuchern gleichermaßen als Transportmittel genutzt.

Chumphon - Tor zum Süden

tat-titelbildKnapp 500 km südlich von Bangkok und 200 km nördlich von Surat Thani liegt die kleine, nur etwa 6.010 km2 große Provinz Chumphon, auch bekannt als das „Tor zum Süden“ Thailands.

Unweit der Provinzhauptstadt teilt sich die nach Süden führende Straße. Während die eine Straße an der Golfküste entlang weiter nach Süden führt, biegt die andere ab in Richtung Andaman-Küste.

Das Fest der tausend Lichter – Loi Krathong

tat-2Auch in diesem Jahr erstrahlt ganz Thailand in der Vollmondnacht des zwölften Mondmonats wieder im Kerzenschein: Am 24. November wird Loi Krathong gefeiert, eine der bekanntesten und schönsten Feierlichkeiten des Landes. Sobald es dunkel wird, setzen die Thais lotusförmige Schiffchen aus Bananenblättern, sogenannte Krathong, auf Flüssen und Seen aus, um die Flussgöttin Mae Khongkha zu ehren.

Gesunde Erfrischung – Naturpools aus Quellwasser

tat-3Nicht nur an kilometerlangen Stränden oder in großzügigen Hotelpools lässt es sich für Badefans in Thailand aushalten: Vielerorts finden sich heiße Quellen und Naturpools mitten im Regenwald, die ein Badeerlebnis der besonderen Art versprechen. Mit seinem smaragdgrünen Wasser ist beispielsweise das natürliche Wasserbecken, das von den Erawan-Fällen im gleichnamigen Nationalpark etwa 180 Kilometer nordwestlich von Bangkok gespeist wird, nicht nur erfrischend, sondern auch ein perfektes Motiv für Naturfotografen.

Über Go Asia

Go Asia ist eine Marketing-Initiative für Asien und vereint Asien-Reisende, Fremdenverkehrsämter, Fluglinien und Hotels aus Asien sowie Reiseveranstalter, die Reisen nach Asien und Urlaub in Asien anbieten.

Go Asia - Asien entdecken und erleben!

Jetzt neu auf goasia.de

Asienreisen direkt buchen