Reisetipps & Inspirationen: Das neue Thailand Reisemagazin ist da

tat-magazinWenn die graue Jahreszeit bei uns kein Ende zu nehmen scheint, kann man sich mit dem neuen Thailand Reisemagazin in die warme Ferne träumen. In der gerade erschienenen Ausgabe werden verschiedene Regionen, unentdeckte Attraktionen des Landes, spannende Menschen und kuriose Geschichten vorgestellt.

Es geht um erstklassige Gourmettempel und Garküchen sowie um die große Bandbreite an Aktivitäten, die man in Thailand erleben kann. Auch lokale Tourismus-Projekte, in denen man jenseits der Hotelanlage an Kochkursen teilnehmen kann, mit Einheimischen töpfern lernt oder in einem Fischerdorf wohnt, sind Themen des aktuellen Magazins.

Gemächlich oder wild: Touren auf dem Pai

tatIm Nordwesten Thailands in der Region Mae Hong Son schlängelt sich der Pai-Fluss durch den gleichnamigen Landkreis, der bis ans Nachbarland Myanmar grenzt. Die Gegend ist sattgrün, leicht hügelig und Heimat verschiedener Bergvölker. Auf besondere Weise eröffnet sich die Naturschönheit bei einer Flussfahrt – am besten auf einem handgebauten Bambusfloß.

Stabil und trotzdem flexibel: Thailands Bambus

bambusDie Eiche ist es in Deutschland, der Bambus in Thailand: ein Kulturgut und Symbol. Der Bambus steht für Stärke und gleichzeitig Flexibilität, denn durch seine hohle Halmstruktur hat das Gewächs eine außerordentliche Stabilität, obwohl es bis zu 40 Metern hoch wird. Den Halmen kann man beim Wachsen förmlich zusehen, denn sie treiben bis zu 70 cm pro Tag.

Ko Tao goes green: Wie nachhaltige Tourismusinitiativen die Insel schützen sollen

KoTaoDie Insel Ko Tao im Golf von Thailand gehört seit Jahren zu den Hot Spots der Taucherszene. Die Region lebt vom Tourismus und vor allem von Tauchern, die wegen der fantastischen Unterwasserwelt nach Ko Tao reisen. Um das empfindliche Öko-System trotz steigender Touristenzahlen auch für die Zukunft zu bewahren und somit auch die Grundlage für die touristische Anziehung der Region zu erhalten, haben sich Hoteliers und einige Tauchanbieter auf Ko Tao zusammengeschlossen.

Die Unbekannte: Trangs vielfältige Inselwelt

trangDie Region Trang, an der Südwestküste Thailands gelegen, hat es noch nicht unter die Top-Ten der Reiseziele Thailands geschafft. Im Schatten von Krabi und Phuket gehört die Provinz noch zu den weniger bekannten Ecken des Landes.

Dabei warten auf Besucher 200 Kilometer Traumküste und 46 charmante Inseln mit einem wachsenden Angebot an Unterkünften.

Lichtermeer auf dem Wasser: Thailand feiert Loi Krathong

tatEs ist wieder soweit: Loi Krathong, Thailands ältestes und vielleicht schönstes Fest, steht vor der Tür. Dieses Jahr finden die Feierlichkeiten zwischen dem 3. und 5. November statt – wie immer um die Vollmondnacht des zwölften Mondmonats. Loi Krathong wird im ganzen Land meist in der Nähe von Flüssen und Kanälen gefeiert – aber je nach Region mit unterschiedlichen, überlieferten Ritualen.

Soul Food – in Thailands Küche und Kultur eintauchen

Bangkok-Food-TourWer Thailand und seine Menschen kennen lernen möchte, kommt an der thailändischen Küche nicht vorbei. Denn Essen gehört zu den Lieblingsthemen der meisten Thais. Und die thailändische Küche zu den schmackhaftesten der Erde. So wundert es nicht, dass bei Tag wie bei Nacht an jeder Ecke Bangkoks eine gut besuchte Garküche Köstlichkeiten brutzelt.

Einfach mal die Seele baumeln lassen in Khanom und Chumphon

tatWer für den Spätsommer noch ein idyllisches Reiseziel mit angenehm warmen Temperaturen in Küstenlage sucht, sollte den Geheimtipps Khanom oder Chumphon einen Besuch abstatten. Die beiden Orte am thailändischen Golf in der Südregion des Landes gehören nicht zu den bekannten Urlaubsdestinationen wie Phuket oder Koh Samui und sind daher bestens zum Abschalten und Entspannen geeignet.

Die besten Cafés in Chiang Mai

chiang-mai-cafeChiang Mais Kaffeeszene hat sich in den letzten Jahren enorm weiterentwickelt. So finden sich mittlerweile hunderte kleiner Cafés, Straßenstände und Kaffeewagen, die eine große Auswahl and Kaffee-, Tee- und anderen Getränkespezialitäten anbieten. Die Region um Chiang Mai gehört zum sogenannten “Bean Belt”: In der Berggegend, die beste Bedingungen für den Anbau bietet, werden Kaffee- und Teeplantagen meist von den einheimischen Bergstämmen betrieben.  

Grüne Idylle im thailändischen Norden: Araksa Tea Garden

Araksa TeaIm Bezirk Mae Tang in der Provinz Chiang Mai auf einem malerischen Hügel gelegen, hat sich der Araksa Tea Garden auf die Produktion des hochwertigen Assam-Tees spezialisiert – einer schwarzen Teesorte, die nach der größten Teeanbauregion Indiens benannt wurde. Die immergrüne Teeplantage lädt dazu ein, mehr über den Anbau des beliebten Tees zu erfahren.

Königinnen der Küche: Bangkoks beste weibliche Chefköche

Thailands beste weibliche ChefkoecheDie Restaurants dieser Welt werden längst nicht mehr nur von Männern dominiert: Auch in Thailand zaubern talentierte und engagierte Frauen die beeindruckendsten kulinarischen Köstlichkeiten auf den Tisch – sowohl allein als auch gemeinsam mit ihrem Partner. Zu den bekanntesten Namen Bangkoks gehört zum Beispiel Bongkoch „Bee“ Satongun, die mit ihrem Mann, dem australischen Chefkoch Jason Bailey, bereits mehrere Restaurants eröffnet hat und mit diversen Preisen ausgezeichnet wurde.

Unberührt, hip und ein bisschen rustikal: Chiang Khan

Chiang KhanRund eine Autostunde vom Flughafen in Loei im Nordosten Thailands entfernt liegt es versteckt: das touristisch noch weitgehend unbekannte, ungeschliffene Juwel Chiang Khan. Besucht lediglich von Einheimischen aus den umliegenden Städten, ist dieser kühlste Teil des Landes, in dem es im Winter bis zu minus sechs Grad kalt werden kann, ein perfekter Rückzugsort, um den tropischen Temperaturen für eine Weile zu entfliehen.

Thailändische Festlichkeiten in Hessen beim Thai Festival Bad Homburg

bad-homburg-thailand-festivalAuch in diesem Jahr zieht es wieder viele Thailandfreunde nach Hessen: Am 29. und 30. Juli findet das alljährliche Thai Festival in der Kurstadt Bad Homburg im Hochtaunuskreis statt – und begeistert seine Besucher wie immer mit einem bunten Programm, interessanten Reiseinformationen und kulinarischen Spezialitäten aus dem Land des Lächelns.

Reisen und dabei die Umwelt schützen: Mit HiveSters durch Zentralthailand

thailand-HivestersNachhaltiger Wandel in Thailands Tourismusindustrie: Das haben sich die Gründerinnen von „HiveSters“, die beiden Schwestern Achi und Mint, zur Aufgabe gemacht – und ein vielseitiges Angebot an umweltfreundlichen Reiseerlebnissen in beliebten, aber auch touristisch noch eher unberührten Regionen Zentral- und Südthailands zusammengestellt. 

Erfrischen mit Stil: Die besten Hotelpools in Bangkok

csm SO Sofitel Bangkok - Infinity Pool I ea1ff50b9aBangkok gehört zu den heißesten Städten der Welt. Umso schöner ist es, bei einem Besuch in der thailändischen Hauptstadt einen ereignisreichen Tag voller Sightseeing und Shopping mit einem erfrischenden Bad im Pool ausklingen zu lassen. In den hauseigenen Pools vieler namhafter Hotels lässt es sich wunderbar ausspannen, denn viele von ihnen bestechen nicht nur durch die reine Erfrischung, sondern mit ihrem besonderen Design, ihrer eindrucksvollen Größe oder ihrer speziellen Lage. 

Über Go Asia

Go Asia ist eine Marketing-Initiative für Asien und vereint Asien-Reisende, Fremdenverkehrsämter, Fluglinien und Hotels aus Asien sowie Reiseveranstalter, die Reisen nach Asien und Urlaub in Asien anbieten.

Go Asia - Asien entdecken und erleben!

Jetzt neu auf goasia.de

Asienreisen direkt buchen