Tauchen mit Meeresfrauen und Schnitzeljagd auf dem Markt

Haenyeo„Zeitreise“ in einem traditionellen Dorf, Schnitzeljagd auf dem Markt und Tauchen nach kulinarischen Meeresschätzen: Auf der südkoreanischen Insel Jeju erleben MICE-Gruppen ein Teambuilding der besonderen Art. Die interessante Geologie und landschaftliche Schönheit der Insel sowie deren lokale Traditionen kombiniert mit einer modernen Meeting-Infrastruktur bilden einen reizvollen Rahmen für Aktivitäten, an die Teilnehmer sich gern erinnern.

Jeju-do – Trauminsel im Süden Koreas

Jusangjeolli-CliffJeju-do gilt wegen ihrer Schönheit als Urlaubsparadies, das Koreaner und ausländische Touristen begeistert. 2007 wurde die größte Insel Südkoreas von der UNESCO aufgrund ihrer geologischen Besonderheiten und ihres ökologischen Wertes zum Weltnaturerbe ernannt. Besonders bemerkenswert sind der Hallasan-Nationalpark, der den höchsten Berg Koreas beheimatet, das Lavahöhlen-System Geomunoreum und der Gipfel Seongsan Ilchulbong, der auch als Sunset Peak bekannt ist.

Badesaison in Korea ist eröffnet

Hyeopjae-BeachDie sommerlichen Temperaturen haben auch in Korea Einzug gehalten. Somit hat auch die Badesaison auf der Halbinsel begonnen. Seit dem 01. Juni können die Strände in Busan, unter anderem Haeundae, Songjeong und Songdo, für eine Vielzahl an Wasseraktivitäten genutzt werden. Im Laufe der nächsten Wochen werden die insgesamt 260 Strände im ganzen Land für Badegäste eröffnet.

Frühling in Korea

Changdeokgung-PalaceDer Frühling ist eine der schönsten Reisezeiten für eine Reise nach Korea. Das ganze Land erstrahlt in einem Blütenmeer und lädt zu Spaziergängen in der Natur ein. Auch beliebte Sehenswürdigkeiten, wie die Königspaläste in Seoul sind umgeben von zahlreichen Bäumen, die in voller Blüte stehen.

Die Koreaner feiern die Jahreszeit mit einer Vielzahl an Frühlingsfestivals.

Traditionelles Kulturzentrum im Terminal 2 des Flughafens Incheon

Knot-WorkshopNach der Eröffnung von Terminal 2 des Internationalen Flughafens Incheon, steht ab jetzt auch das Traditionelle Kulturzentrum den Fluggästen im neuen Terminal zur Verfügung. Das Kulturzentrum befindet sich in beiden Terminals jeweils im Ost- und Westflügel des Abflugbereiches und bietet neben verschiedener Ausstellungen auch zahlreiche kostenlose Mitmachprogramme für internationale Besucher.

Bequeme Anreise zu den Olympischen Winterspielen und neue Pyeongchang City Tour

Way-to-Snowland AnzeigebildDie Olympischen Winterspiele in Südkorea stehen vor der Tür. Das Großereignis vom 09. bis 25. Februar und vom 09.-18. März (Paralympische Spiele) wird eine hohe Anzahl Besucher in die Provinz Gangwon-do ziehen. Damit diese die Wettkämpfe und die Region der Austragungsorte entspannt genießen können, wird daher für eine bequeme und unkomplizierte Anreise gesorgt.

Busan Tour Card ab jetzt erhältlich

Complete-View-of-BusanDie Hafenstadt Busan lässt sich jetzt noch einfacher erkunden. Mit der neuen Busan Tour Card erhält man verschiedene Rabatte innerhalb der Stadt. Zum Beispiel erhalten Inhaber der Karte bis zu 50% Ermäßigung, wenn sie die repräsentativen Sehenswürdigkeiten Busans besichtigen möchten. In verschiedenen Restaurants, Museen, Unterkünften und Geschäften gibt es ebenso 5 – 20% Rabatt.

Spezieller PyeongChang KORAIL Pass für die Olympischen Winterspiele 2018

Yongpyeong-ResortVom 9. – 25. Februar 2018 werden die Olympischen Winterspiele in Korea ausgetragen. Im Zuge von PyeongChang 2018 wird es eine spezielle Version des KORAIL Passes geben, der das unbegrenzte Reisen durch das ganze Land ermöglicht. Der PyeongChang KORAIL Pass kann man außerdem exklusiv die Strecke zu den Olympischen Austragungsorten Pyeongchang, Gangneung und Jeongseon nutzen.

Internationales Maskentanzfestival von Andong 29.09.2017 - 08.10.2017

Andong-International-Mask-Dance-FestivalAndong wird, dank seiner Vielzahl an Kulturgütern aus verschiedenen Epochen, auch die „Hauptstadt der spirituellen Kultur Koreas“ genannt. Das dort alljährlich im Herbst stattfindende Maskentanzfestival bringt den Besuchern eine dieser koreanischen Traditionen näher und ist auch für ausländische Touristen besonders gut geeignet, um in die Kultur Koreas einzutauchen.

Neue Werbespots der Koreanischen Zentrale für Tourismus

Dongdaemun-Design-PlazaSeit diesem Sommer gibt es acht neue Spots der Koreanischen Zentrale für Tourismus, die Koreas Vielfältigkeit in den Vordergrund stellen. Gezeigt werden unter anderem Reiseziele zu den Themen Romantik, Abenteuer, Fantasy und Trend. Darsteller der Werbespots und neuer ehrenamtlicher Botschafter des koreanischen Tourismus ist der Hallyu-Star Lee Jong Suk.

Großes Asiendebüt: World Club Dome Korea 22.-24.09.2017

Mainstage-World-Club-DomeDie Koreaner lieben eine Vielzahl von Musikrichtungen und jedes Jahr finden zahlreiche Musikfestivals in ganz Korea statt. Das Land zählt auch immer mehr Anhänger der Electronic Dance Music, kurz EDM. Aus diesem Grund feiert der „größte Club der Welt“, das EDM-Event World Club Dome sein Asiendebüt in der koreanischen Hafenstadt Incheon.

Über Go Asia

Go Asia ist eine Marketing-Initiative für Asien und vereint Asien-Reisende, Fremdenverkehrsämter, Fluglinien und Hotels aus Asien sowie Reiseveranstalter, die Reisen nach Asien und Urlaub in Asien anbieten.

Go Asia - Asien entdecken und erleben!

Jetzt neu auf goasia.de

Asienreisen direkt buchen